Die Hobbyabteilung

Der Meidericher TTC 47 e.V. bietet nicht nur Spielern, die am Meisterschaftsbetrieb teilnehmen wollen, eine sehr gute Umgebung. Auch "Hobbyspieler", die einfach so mal gegen die weisse Kugel schlagen wollen, ohne sich den Strapazen der Meisterschaftsspiele aussetzen zu müssen, haben hier bei uns sehr gute Bedingungen für einen schönen, aber auch schweisstreibenden Trainingsabend.

Schon in den neunziger Jahren gab es eine Hobbyabteilung, die immer wieder durch ehemalige Mannschaftsspieler bereichert wurde. Man traf sich in den Kellerräumen unterhalb der Turnhalle des Max-Planck-Gymnasiums.


Die "MTTC 47-Katakomben".

2006 wurde durch Erika Floegel die Gruppe erweitert, da durch Krankheit, Wegzug usw. eine gewisse Fluktuation entstanden war. Weitere Spieler des Vereins und neue Interessenten kamen hinzu, und es wurde wieder ein reges Training aufgenommen. Dieses wird bis heute jeden Montag und - nach Absprache - auch am Donnerstag betrieben. Nach dem Spielen gibt es in einer gemütlichen Runde Gelegenheit zum Gespräch, Essen und Trinken. Die genauen Trainingszeiten sind unter dem Menüpunkt "Verein und dann Trainingszeiten" nachzulesen.

Jeder, der einmal ganz unverbindlich Tischtennis spielen möchte, ist herzlichst eingeladen und wird garantiert seinen Spass finden. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Ansprechpartnerin

Erika Floegel

E-Mail:
HansFloegel(at)t-online.de


Zum 70.jährigen Bestehen des Meidericher TTC machte die Hobbytruppe am 24.02.2018 einen schönen Ausflug zum Binnenschifffahrtsmuseum mit anschließendem Essen und gemütlichen Beisammensein im Hochheider Hof.